Via Cringle App in Sekunden Geld an jede Handynummer senden #figoInside

Cringle App #figo Inside

Cringle App #figo Inside

Jeder könnte mit dem Smartphone jetzt eine Wohnung in einer anderen Stadt per Airbnb mieten, jeder könnte in Sekunden ein Auto per Car2Go mieten, aber keiner kann 2,50 € an seinen besten Freund senden? Nerviges Suchen nach Kleingeld, irgendwo zum nächsten Geldautomaten laufen, Geldeintreiber spielen, Auslagen verwalten, Online-Banking – alles nervige Aspekte von Zahlungen zwischen Privatpersonen, die Cringle beseitigt. (mehr …)

FinTech Hackathons – PSD2’s best friend? (ep. 4 von figo spricht PSD2)

Episode 4 of figo talks PSD2 podcast – it’s English!

logo figo talks PSD2 episode 4: FinTech Hackathons - PSD2's best friend?

FinTech Hackathons – PSD2’s best friend?

Der figo spricht PSD2 Podcast wird international! Und heißt dann ‚figo talks PSD2‘. Heute die Premiere auf Englisch mit Megan Caywood (Chief Platform Officer @Starling Bank) , Lars Markull (API Evangelist @figo) and Nadja Schlössel (Global Strategy and Brand @figo) sprechen über die Beziehung von Hackathons und PSD2.

Wir sprechen unter anderem über:

  • Warum Hackathons?
  • Was hat ein Hackathon mit PSD2 zu tun?
  • Was sind die besten Ideen, die je aus einem figo Bankathon oder Starling Bank Hackathon rausgekommen sind?

(mehr …)

figo ist FinTech des Jahres 2016

figo ist FinTech des Jahres 2016

V. l. n. r.: Chris Scheuermann, Heiko Rahlfs, Nadja Schlössel, Florian Schabl, Jonas Konstandin, Jochen Siegert und Lars Markull

Der Banking Service Provider aus Hamburg konnte die Expertenjury in der Kategorie „Later Stage“ von sich überzeugen

Zum dritten Mal rief Paymentandbanking dazu auf, sich für den „FinTech des Jahres“-Award zu bewerben. Über 100 FinTech-Start-ups reichten ihre Bewerbung ein, von denen die Jury 75 Unternehmen auswählte und ins Rennen schickte. Erstmals unterschieden die Initiatoren des Awards in den Kategorien „Early Stage“ und „Later Stage“, aus denen die Jury jeweils einen Sieger kürte. Doch auch die Öffentlichkeit war gefragt und konnte für ihr persönliches „FinTech des Jahres 2016“ in den beiden Kategorien abstimmen. Am Ende standen vier Gewinner bei der diesjährigen EXEC Konferenz in Berlin auf der Bühne. Denn welcher Rahmen hätte für die Siegerehrung passender sein können als das Klassentreffen der FinTech-Branche? (mehr …)

PSD2 is targeting all of Europe – so does Bankathon!

When in early 2015 we were looking for a place or association for FinTech developers we couldn’t find any. But we knew how crucial this was for the development of the industry. As meetups or conferences tend to be a little less attractive for such a target audience, we knew a hackathon focused on FinTech would be required: the idea for the first Bankathon was born!

(mehr …)

figo spricht PSD2 Podcast: PSD2 weiterdenken! Business Modell oder Kostentreiber?

figo spricht PSD2 #3 Podcast: PSD2 weiterdenken! Business Modell statt Kostentreiber?

PSD2 ist Regulierung. Keine Frage. Spannender aber ist die Frage nach dem Business Modell…

…treibt die PSD2 auch an? Was machen Banken, um die PSD2 nicht als reinen Kostenfaktor zu betrachten? In welchen Business Modellen wird aktuell gedacht? Was wird sich verändern und was hat sich bereits verändert? Die figos Christoph Scheuermann und Nadja Schlössel sprechen heute aus ihrem Nähkästchen der Erfahrung.

Dabei beschäftigen sie sich mit den Fragen:

  • PSD2 = Compliance Thema only?
  • XS2A = Verliere ich als Bank meine Kunden?
  • PSD2 = Kostenfaktor only?
  • PSD2 = Wollen die Kunden überhaupt mitmachen?
  • PSD2 = Puhhh, Kosten, Legacy Systeme und lange Projektzeiten?

(mehr …)

figo’s ‚xs2a enabler‘ ist für Banken die Antwort auf die PSD2

Banken können mit figos Plattform-Technologie eine bereits existierende XS2A-Lösungen regulatorisch konform in die eigenen Systeme integrieren

2018 wird die Payment Services Directive 2 (PSD2) SEPA-weit in nationales Recht umgewandelt. Seit Monaten kontrovers diskutiert polarisiert sie und Banken sowie FinTech-Unternehmen sehen positive wie herausfordernde Bedingungen auf sich zu kommen. So bekommen Drittdienste das Recht zugesprochen, auf Kontodaten von Bankkunden zugreifen zu dürfen. Gleichzeitig müssen Banken eben diese Vorgabe ‘Access to Account’ (XS2A) erfüllen, ihre Infrastruktur öffnen und damit Dritten den Zugriff auf Kontodaten gewähren. Auf diese Weise bekommen Nutzer die Freiheit, ihre eigenen Daten in Services ihrer Wahl verwenden zu können. Sie entscheiden über den Kontext, in dem Banking für sie stattfinden soll. Für viele Akteure der Finanzwirtschaft wirft die PSD2 und die damit verbundene Vorgabe XS2A Fragen auf. Doch figo hat mit seinem xs2a enabler die technische Antwort bereits jetzt parat! (mehr …)

Berliner Volksbank Ventures gehört jetzt zum figo Investorenkreis

Die Berliner Volksbank Ventures begleitet junge, innovative Unternehmen bei ihrer Wachstumsstrategie. Stabilität, Verlässlichkeit, Gemeinschaft und Partnerschaft auf Augenhöhe stehen dabei im Fokus. Dass die Berliner Volksbank Ventures nun zum Investorenkreis von figo gehört, beweist einmal mehr die Nachhaltigkeit hinter dem  Geschäftsmodell von figo. Mit dem neuen Investor steht eine der größten Retailbankengruppen hinter dem Thema ‚Open Banking‘ und insbesondere hinter figo’s Plattform-Technologie. Auch die strategische Ausrichtung, eine Kombination aus Technik, Regulierung und Community hat den neuen Investor überzeugt. Denn figo ist auf dem Weg, eines der ersten regulierten FinTechs im Rahmen der Payment Services Directive 2 zu werden. (mehr …)

FastBill startet die neue Reihe #figoInside

Als Anbieter einer ‘Banking as a Service’-Plattform haben wir das Glück, jeden Tag mit vielen neuen Ideen rund um das Thema Banking zu tun zu haben. Mittlerweile können Konsumenten bereits mehr als 50 verschiedene Lösungen verwenden, die auf der figo Technologie basieren. Einige davon sind sehr bekannt, andere eher weniger. Jeder Partner hat seine ganz eigene Geschichte. Wir möchten in unserer Reihe #figoInside unsere Partner und deren Use Cases nach und nach etwas genauer vorstellen. (mehr …)

figo ist API-Sponsor bei #_hackNEXT: Ein Hackathon für Versicherer und InsurTechs

Was Versicherungen mit einer ‘Banking as a Service’-Plattform zu tun haben?

Versicherungen und Finanzen. Das sind zwei sehr verschiedene Kategorien, die augenscheinlich eher wenig miteinander zu tun haben. Das ist eine Meinung, auf die man häufig stößt. Doch der Trend, dass Services rund um das Thema Finanzen nun nicht mehr ausschließlich Banken anbieten, schafft ebenso Vorteile für die Versicherungsindustrie. Denn auch wenn es bisher für den Nutzer eine klare Trennung zwischen beiden Anbietern gab, so sind beide Themen doch zwangsläufig eng miteinander verbunden – was der Hackathon für Versicherer und InsurTechs zeigen wird! (mehr …)

figo spricht PSD2 Podcast: Der Kunde, der Datensouverän? (Ep. 2)

figo spricht PSD2 Podcast Episode 2 Datensouveränität

#2 des figo spricht PSD2 Podcast beschäftigt sich mit dem Thema …

… Datensouveränität im Zeitalter der PSD2

Zu Gast ist heute Steffen von Blumröder von der DKB. Gemeinsam mit Nadja Schlössel und André M. Bajorat nähern wir uns dem Thema Datensouveränität von den Seiten:

  • Kunde
  • Bank
  • FinTech
  • Staat …

(mehr …)