Kategorie: Corporate

Bankathon #5 Berlin: #ChatSurance siegt, alle gewinnen

#ChatSurance demonstriert die vielfältigen Möglichkeiten von ‘Open Banking’, kombiniert FinTech mit InsurTech und verlässt die Bankathon Bühne als Sieger

Kombination verschiedener APIs und Einbindung von ‘Alexa’ beeindrucken Jury

© www.mike-auerbach.com

© www.mike-auerbach.com

figo hat es wieder getan: Zum fünften Mal hat das Hamburger FinTech-Unternehmen den banking- und FinTech-bezogenen Hackathon durchgeführt. Austragungsort: Berlin. Abnutzungseffekt? Nicht vorhanden! Dass der Bankathon als neutrale Plattform im Finanzsektor etabliert ist, der die verschiedensten – ja, Superlativ – Akteure der Branche zusammenbringt, unterstreicht insbesondere diese fünfte Auflage. So zählten Banken, Branchenverbände, Payment-Anbieter, Initiativen, Auskunfteien, Company-Builder, Beratungen sowie Cloud-Anbieter zu den Sponsoren und Unterstützern. 20 Teams aus verschiedenen Nationen stellten sich dem Thema “PSD2 & …?!”. Am Ende musste sich ihr Prototyp im Themen-Track Health, Identity, Insurance, SME oder Travel wiederfinden.

Hier das Video vom Bankenverband “Bankathon #5 in 60 Sekunden”:

https://www.youtube.com/watch?v=DNdv8jxO-T0

Hier geht es zur ausführlichen Recap-Präsentation des Bankathon #5:

Dropbox Link

(mehr …)

Bankathon #5 Berlin: Interview mit Gold-Sponsor Deutsche Bank

„Prinzipiell eröffnet PSD2 allen Industrien, die durch Bankdaten ihre bestehenden Produkte und Services verbessern könnten, oder durch die Kombination ihrer Technologie mit Bankdaten neue Produkte schaffen, neue Möglichkeiten“, sagt Niklas Grunewald von Deutsche Bank Innovation Labs, Berlin. Vielen Dank für das Interview und für die Unterstützung des Bankathon als Gold-Sponsor. Der Bankathon ist ja auch, ohne die Deutsche Bank dabeizuhaben, kaum noch vorstellbar! 💙 (mehr …)

Bankathon #5 Berlin: Interview mit dem Bankenverband als Supporter

„Hackathons zeigen uns in der Finanzbranche viele neue Wege auf. Und: Dabei stellen sie unter Beweis, dass keine komplexen und kostenintensiven Projekte und Abstimmungsschlaufen nötig sind, um innovativ zu sein“, erklärt Andreas Krautscheid, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband deutscher Banken, im Interview. Ja, richtig gelesen: Der Bankenverband unterstützt erstmals unseren Bankathon. Damit zeigen wir einmal mehr, dass das Prinzip des Bankathon aufgeht: Als neutrale Plattform bringt er wirklich alle Parteien der Branche an einen Tisch. Wir freuen uns riesig auf die nächste Woche in Berlin!

(mehr …)

Bankathon #5 Berlin: Interview mit Diamond-Sponsor Visa

„Wir erhoffen uns vom Bankathon, dass die Entwickler unsere Visa Developer Platform nutzen und wir dadurch wertvollen Input erhalten, wie unsere APIs eingesetzt und verbessert werden können. Und es wäre natürlich ein Highlight, wenn wir – wie im letzten Jahr – einem Team mit unseren APIs zum Sieg verhelfen könnten“, erklärt Michael Hoffmann die Motivation hinter dem Diamond-Sponsoring von Visa. Wir freuen uns, dass Ihr wieder dabei seid und eine von sechs APIs stellt! 🙏🏻 💪🏻 (mehr …)

Bankathon #5 Berlin: Interview mit dem Diamond-Sponsor Hanseatic Bank

Geschäftsführer Hanseatic Bank

„Wir sind neugierig – man kann sogar sagen hungrig – darauf, neue Services und Produkte zu entwickeln und unsere Kunden damit zu begeistern. Wir probieren gerne Neues aus und arbeiten aktuell an vielen innovativen Projekten. Natürlich erhoffen wir uns auch beim Bankathon mit unserem Team eine Idee, die wir im Anschluss tatsächlich umsetzen können“, so Michel Billon, Geschäftsführer der Hanseatic Bank, der uns in der letzten Frage auch einen Blick hinter die Kulissen gewährt! Beim Bankathon in Hamburg war die Hanseatic Bank das erste Mal als Sponsor dabei, dieses Mal unterstützen sie unser Event sogar im Rahmen eines Diamond-Sponsorings. Vielen Dank dafür! Wir freuen uns auf Euch und drücken dem Hanseatic Bank Team die Daumen! (mehr …)

PSD2-Fakten und leider auch noch offene Fragen

Dass die Payment Service Directive 2 im Jahr 2018 kommt bzw. in Teilen schon da ist, ist allen im Markt klar.

Bisher wird gerade in der Öffentlichkeit vor allem über die Folgen für Banken gesprochen und deren Bereitstellung von modernen APIs. Was aber bedeutet die PSD2 für die Anbieter, die sogenannten Dritten, die Bankdaten/Bankzugänge in ihren Diensten bereits nutzen oder nutzen wollen? Die Worte Lizenz, Registrierung und Aufsicht stehen im Raum.

Wir zeigen hier die wesentlichen Fakten gesammelt auf und zugleich stellen wir die noch offenen Fragen.

(mehr …)

DOCYET geht beim verimi Hackathon als Sieger vom Platz und gewinnt 25.000 Euro

verimi Hackathon © HRMLLR

verimi Hackathon © HRMLLR

Das Unternehmen trennt durch die Einbindung der verimi API die Authentifizierung von der Identifizierung eines Patienten

Mit dem verimi Hackathon hat die verimi Initiative einen aufmerksamkeitsstarken Auftakt hingelegt. Innerhalb kürzester Zeit hat die Initiative das Event mit Unterstützung von figo auf die Beine gestellt. 15 Teams aus dem In- und Ausland waren vor Ort, um in sechs Stunden Ideen zu erarbeiten. Diese sollen mit Hilfe der verimi API digitale Anwendungen um Anwenderfreundlichkeit und Convenience ergänzen. Den zweiten Platz belegte Nuzzera und Supplets – mit einer IoT-Lösung – den dritten. (mehr …)

Consorsbank bietet Kunden auf Basis der figo Technologie MultiBanking an

Mehr als 10.000 Kontoinhaber nutzen bereits die Möglichkeit, dem Kontenchaos ein Ende zu setzen

Die Consorsbank hat auf Basis der figo Technologie für ihre Kunden MultiBanking eingeführt. Diese können jetzt nach dem Login ins Online-Banking auch diejenigen Konten und Depots hinzufügen, die sie bei anderen Banken haben. Damit haben Consorsbank Kunden also die Möglichkeit, all ihre Finanzen an nur einem Ort zu managen und jederzeit die gesamte finanzielle Situation im Blick zu haben. Die technische Voraussetzung hierfür liefert figo. Das Hamburger FinTech-Unternehmen hat mit seinem Geschäftsmodell die bisherigen Datensilos der Banken geöffnet und steht wie kaum ein anderes Unternehmen für diese neue, offene Bankenwelt. Banken wie die Consorsbank haben die daraus resultierenden Chancen erkannt und nutzen figo, um ihren Kunden innovative Lösungen rund ums Banking anzubieten: In diesem Fall MultiBanking. (mehr …)

Bankathon CEE: BAWAG P.S.K., Erste Bank, Raiffeisenbank International & UniCredit ziehen an einem Strang

Wiener Startup ChillBill geht als Sieger vom Platz! Automatisierte Spesen-Abwicklung überzeugt hochkarätige Jury

Bankathon winner ChillBill © Tom Roschanek

Bankathon winner ChillBill © Tom Roschanek

Bankathon CEE – Zahlen, Daten, Fakten

Der größte unabhängige Programmierwettbewerb fokussiert sich auf die Themen Banking und Finanzdienstleistungen. Das bewährte Konzept fand erstmals in Wien statt, stand unter dem Motto „PSD2 and beyond“ und wurde von den FinTech-Unternehmen figo und IntraBase organisiert. Die Payment Services Directive 2 (PSD2) ist ein Thema, das insbesondere Banken aktuell umtreibt, für das die neuen Akteure am Markt – die FinTechs – teils schon Lösungen parat haben. Warum also nicht alle Parteien zusammenbringen, der Kreativität freien Lauf lassen und das Banking der Zukunft in einer intensiven Atmosphäre, wie sie nur ein 30 Stunden andauernder Programmierwettbewerb bieten kann, neu erfinden? Gesagt, getan! Über 250 Gäste, davon 75 geniale Programmierer und Produktentwickler aus zwölf Nationen, die 24 Teams bildeten, machten den ersten Bankathon in Wien aus! Insgesamt sind Preise im Wert von über 10.000 Euro vergeben worden. Diamond-Sponsoren belohnten ihr persönliches Favoritenteam mit einem eigenen Preis. (mehr …)

Bankathon CEE: Interview mit Gold-Sponsor TCI Consult

In letzter Minute hat TCI Consult entschieden, statt Supporter als Gold-Sponsor beim Bankathon aufzutreten. Was die Beweggründe waren, erzählt uns Franz Amesberger, CEO von TCI Consult in Wien. Er freute sich im Vorfeld besonders darauf, eine hohe Dichte an Kreativität und Inspiration sowie darauf neue Kontakte zu knüpfen. Wir können schon sagen: Er ist nicht enttäuscht worden! (mehr …)