Kategorie: figo API

Bankathon CEE: Interview with Mario Brkić from BeeOne (Erste Bank)

Mario Brkić from BeeOne (Erste Group)

Mario Brkić from BeeOne (Erste Group)

Erste Bank was the first Sponsor we could convince with the Bankathon concept. The idea behind this special event has been emphasised by Mario Brkić, product owner who focuses on R&D and partnerships at BeeOne, a subsidiary of Erste Group.

When asked about his FinTech enthusiasm, Mario stated: „And the best thing is that, apart from other industries, when you’re really successful in FinTech you can actually change people’s lives for the better“. (mehr …)

Bankathon CEE: Interview mit Marcus Kapun der BAWAG P.S.K.

BAWAK P.S.K. unterstützt den Bankathon CEE als Diamond-Sponsor. Über die Motivation gibt Marcus Kapun, CFA, Head of Digital Banking, Aufschluss: „Wir sind überzeugt, durch diese einzigartige Mischung aus zeitlich begrenztem Wettbewerb und Verfügbarkeit von Expertenwissen tolle Ergebnisse und vor allem innovative Early-Stage-Prototypen präsentiert zu bekommen.“  (mehr …)

Via Cringle App in Sekunden Geld an jede Handynummer senden #figoInside

Cringle App #figo Inside

Cringle App #figo Inside

Jeder könnte mit dem Smartphone jetzt eine Wohnung in einer anderen Stadt per Airbnb mieten, jeder könnte in Sekunden ein Auto per Car2Go mieten, aber keiner kann 2,50 € an seinen besten Freund senden? Nerviges Suchen nach Kleingeld, irgendwo zum nächsten Geldautomaten laufen, Geldeintreiber spielen, Auslagen verwalten, Online-Banking – alles nervige Aspekte von Zahlungen zwischen Privatpersonen, die Cringle beseitigt. (mehr …)

figo’s ‚xs2a enabler‘ ist für Banken die Antwort auf die PSD2

Banken können mit figos Plattform-Technologie eine bereits existierende XS2A-Lösungen regulatorisch konform in die eigenen Systeme integrieren

2018 wird die Payment Services Directive 2 (PSD2) SEPA-weit in nationales Recht umgewandelt. Seit Monaten kontrovers diskutiert polarisiert sie und Banken sowie FinTech-Unternehmen sehen positive wie herausfordernde Bedingungen auf sich zu kommen. So bekommen Drittdienste das Recht zugesprochen, auf Kontodaten von Bankkunden zugreifen zu dürfen. Gleichzeitig müssen Banken eben diese Vorgabe ‘Access to Account’ (XS2A) erfüllen, ihre Infrastruktur öffnen und damit Dritten den Zugriff auf Kontodaten gewähren. Auf diese Weise bekommen Nutzer die Freiheit, ihre eigenen Daten in Services ihrer Wahl verwenden zu können. Sie entscheiden über den Kontext, in dem Banking für sie stattfinden soll. Für viele Akteure der Finanzwirtschaft wirft die PSD2 und die damit verbundene Vorgabe XS2A Fragen auf. Doch figo hat mit seinem xs2a enabler die technische Antwort bereits jetzt parat! (mehr …)

Berliner Volksbank Ventures gehört jetzt zum figo Investorenkreis

Die Berliner Volksbank Ventures begleitet junge, innovative Unternehmen bei ihrer Wachstumsstrategie. Stabilität, Verlässlichkeit, Gemeinschaft und Partnerschaft auf Augenhöhe stehen dabei im Fokus. Dass die Berliner Volksbank Ventures nun zum Investorenkreis von figo gehört, beweist einmal mehr die Nachhaltigkeit hinter dem  Geschäftsmodell von figo. Mit dem neuen Investor steht eine der größten Retailbankengruppen hinter dem Thema ‚Open Banking‘ und insbesondere hinter figo’s Plattform-Technologie. Auch die strategische Ausrichtung, eine Kombination aus Technik, Regulierung und Community hat den neuen Investor überzeugt. Denn figo ist auf dem Weg, eines der ersten regulierten FinTechs im Rahmen der Payment Services Directive 2 zu werden. (mehr …)

FastBill startet die neue Reihe #figoInside

Als Anbieter einer ‘Banking as a Service’-Plattform haben wir das Glück, jeden Tag mit vielen neuen Ideen rund um das Thema Banking zu tun zu haben. Mittlerweile können Konsumenten bereits mehr als 50 verschiedene Lösungen verwenden, die auf der figo Technologie basieren. Einige davon sind sehr bekannt, andere eher weniger. Jeder Partner hat seine ganz eigene Geschichte. Wir möchten in unserer Reihe #figoInside unsere Partner und deren Use Cases nach und nach etwas genauer vorstellen. (mehr …)

figo ist API-Sponsor bei #_hackNEXT: Ein Hackathon für Versicherer und InsurTechs

Was Versicherungen mit einer ‘Banking as a Service’-Plattform zu tun haben?

Versicherungen und Finanzen. Das sind zwei sehr verschiedene Kategorien, die augenscheinlich eher wenig miteinander zu tun haben. Das ist eine Meinung, auf die man häufig stößt. Doch der Trend, dass Services rund um das Thema Finanzen nun nicht mehr ausschließlich Banken anbieten, schafft ebenso Vorteile für die Versicherungsindustrie. Denn auch wenn es bisher für den Nutzer eine klare Trennung zwischen beiden Anbietern gab, so sind beide Themen doch zwangsläufig eng miteinander verbunden – was der Hackathon für Versicherer und InsurTechs zeigen wird! (mehr …)

André Bajorat: Wie Banking Banken neu definiert – Banking ist Alltag, Banken sind es nicht!

In der letzten Woche war figo CEO André Bajorat Speaker bei der 22. Handelsblatt Privatkundentagung und hat in einem Impulsvortrag seine Einschätzung bezüglich des Banking der Zukunft zusammengefasst. Das Interesse an der Keynote mit dem Titel ‚Wie Banking Banken neu definiert – Banking ist Alltag, Banken sind es nicht! war groß. Im Nachgang hat er die Kernthesen für das IT-Finanzmagazin noch einmal zusammengefasst. (mehr …)

figo CEO bei der HB Privatkundentagung über das Retail Banking der Zukunft

figo CEO, André Bajorat, oder Mr. FinTech, wie er vor Ort genannt wurde, war bei der 22. Handelsblatt Jahrestagung zum Thema „Ertragschancen im Retail Banking im Zeitalter von Digitalisierung und Niedrigzins“ als Speaker eingeladen. Titel seiner Keynote war „Wie Banking Banken neu definiert – Banking ist Alltag, Banken sind es nicht!“. Diese und weitere kontroverse Aspekte des Retail Banking der Zukunft diskutierte er im Anschluss mit Ralph Hientzsch von Consileon und Dr. Martin Schmidberger von ING-DiBa. (mehr …)

figo’s Bankathon proves it: PSD2 is already a reality!

Gewinnerteams, Jury und die Bankathon ModeratorenMake payments by instalments in every online shop. Impossible? Wrong! IntraBase shows how and takes 1st place at the Bankathon 2016

Take one event–the first Hamburg FinTech Week, one organizer – namely figo, 16 sponsors, nine media partners, six API partners, a 30-hour time limit, 85 ingenious programmers and product developers forming 21 teams, as well as over 200 participants at the Final Pitches. One of the biggest FinTech events that has ever taken place in Hamburg has finished, and believe it or not, the icing on the cake at Bankathon 2016 was the EU Payment Services Directive 2 (PSD2)! The task for the teams, who participated in the FinTech programming competition from 9 to 11 October, was based on the ‚Access to Account‘ concept. To put it simply: the contestants had to include an existing bank account in their ideas and solutions. (mehr …)