Kategorie: Inspiration

“Liquiditätsengpässe gehören so der Vergangenheit an.” Factoring-Anbieter Rechnung48 im #figoInside Interview

Factoring leicht gemacht – dank figo Partner Rechnung48

Dieses mal steht uns Matthias Bommer, geschäftsführender Gesellschafter der Elbe Finanzgruppe und Initiator des Dresdner Factoring-Anbieters Rechnung48, im #figoInside Interview Rede und Antwort. Das 2014 gegründete Start-up bietet Selbstständigen, Freiberuflern sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, Forderungen gegenüber gewerblichen Kunden schnell und einfach vorzufinanzieren – und so die Liquidität zu verbessern. Was Matthias Bommer über FinTechs denkt, welchen Rat er Banken CEOs geben würde und wie figo das Factoring noch einfacher macht, erfahrt ihr im folgenden Interview.

(mehr …)

FinTech Meetup Hamburg , 8. März 2018 – Von Blockchains, Künstlichen Intelligenzen und betrieblicher Altersvorsorge

Am Donnerstag, den 8. März, fand das erste Hamburger FinTech Meetup in 2018 statt. Die Hamburger Volksbank stellte dafür freundlicherweise ihre Räumlichkeiten, Snacks und Getränke inklusive, zur Verfügung. Dafür bedanken wir uns im Namen aller Teilnehmer ganz herzlich! 💙

Volksbank und Blockchain?!

Nachdem Lars Markull, figo’s API Evangelist, das Meetup eröffnet hat, folgte eine Einleitung von Dr. Reiner Brüggestrat, Vorstandssprecher der Hamburger Volksbank. Er sprach über die Blockchain und kam dabei nicht umhin, selbst anzumerken, dass dieses Thema vielleicht untypisch für ein 157 Jahre altes Finanzinstitut erscheinen mag.  Für seine Themenwahl hatte er jedoch ein überzeugendes Argument: Der dezentralen Charakter der Blockchain-Technologie ist dem genossenschaftlichen Prinzip der Volksbanken nicht unähnlich. Wir von figo finden diesen auf den ersten Blick vielleicht etwas gewagten Vergleich berechtigt.

Dr. Reiner Brüggestrat, Vorstandssprecher der Hamburger Volksbank, vergleicht die Blockchain mit dem Genossenschaftsprinzip.

Dr. Reiner Brüggestrat, Vorstandssprecher der Hamburger Volksbank, vergleicht die Blockchain mit dem Genossenschaftsprinzip.

(mehr …)

#figoInside: easybill stellt seine cloudbasierte Online-Rechnungssoftware vor

Den Anfang in unserer #figoInside Reihe macht dieses Jahr unser Partner easybill. Das in Kaarst bei Düsseldorf ansässige Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Kunden das Leben mit einer cloudbasierten Online-Rechnungssoftware zu erleichtern: Von der Rechnungserstellung über die Erfassung von Zahlungseingängen bis hin zum automatisierten Forderungsmanagement – easybill hat an alles gedacht, was Unternehmern Zeit und Nerven spart.

Was Gründer Philipp Gesell über FinTechs, Banken und PSD2 denkt, wie er auf die Idee zu easybill kam und auf welchem Wege Nutzer von figo’s Technologie profitieren, erzählt er uns im #figoInside-Interview!

(mehr …)

Bankathon #5 Berlin: #ChatSurance siegt, alle gewinnen

#ChatSurance demonstriert die vielfältigen Möglichkeiten von ‘Open Banking’, kombiniert FinTech mit InsurTech und verlässt die Bankathon Bühne als Sieger

Kombination verschiedener APIs und Einbindung von ‘Alexa’ beeindrucken Jury

Bankathon #5 Berlin © www.mike-auerbach.com

© www.mike-auerbach.com

figo hat es wieder getan: Zum fünften Mal hat das Hamburger FinTech-Unternehmen den banking- und FinTech-bezogenen Hackathon durchgeführt. Austragungsort: Berlin. Abnutzungseffekt? Nicht vorhanden! Dass der Bankathon als neutrale Plattform im Finanzsektor etabliert ist, der die verschiedensten – ja, Superlativ – Akteure der Branche zusammenbringt, unterstreicht insbesondere diese fünfte Auflage. So zählten Banken, Branchenverbände, Payment-Anbieter, Initiativen, Auskunfteien, Company-Builder, Beratungen sowie Cloud-Anbieter zu den Sponsoren und Unterstützern. 20 Teams aus verschiedenen Nationen stellten sich dem Thema “PSD2 & …?!”. Am Ende musste sich ihr Prototyp im Themen-Track Health, Identity, Insurance, SME oder Travel wiederfinden.

Hier das Video vom Bankenverband “Bankathon #5 in 60 Sekunden”:

https://www.youtube.com/watch?v=DNdv8jxO-T0

Hier geht es zur ausführlichen Recap-Präsentation des Bankathon #5:

Dropbox Link

(mehr …)

Regulatory Technical Standards made easy: New update on the figo RTS Change Log #3

Click on the pic to get the brand new, third update of ‚RTS Change Log‘!

Now it’s almost done! The European Commission submitted the Regulatory Technical Standards for approval by the European Parliament and Council. Subject to the scrutiny period of three months, the rules will be published in the Official Journal of the EU and payment service providers will have 18 months to put the measures and tools in place.

In order to enable you to keep track of the financial changes, figo shares the third ‚RTS Change Log‘ version with you! Simply click on the image!

figo_PSD2: Regulatory Technical Standards Change Log #3

We love to make your life easier by means of our technology and information on the related topics. So sharing our progress in keeping track of the changing requirements of relevant banking regulation feels like the right thing to do for us. Enjoy the convenience!

(mehr …)

Bankathon #5 Berlin: Interview mit Gold-Sponsor Deutsche Bank

„Prinzipiell eröffnet PSD2 allen Industrien, die durch Bankdaten ihre bestehenden Produkte und Services verbessern könnten, oder durch die Kombination ihrer Technologie mit Bankdaten neue Produkte schaffen, neue Möglichkeiten“, sagt Niklas Grunewald von Deutsche Bank Innovation Labs, Berlin. Vielen Dank für das Interview und für die Unterstützung des Bankathon als Gold-Sponsor. Der Bankathon ist ja auch, ohne die Deutsche Bank dabeizuhaben, kaum noch vorstellbar! 💙 (mehr …)

Bankathon #5 Berlin: Interview mit dem Bankenverband als Supporter

„Hackathons zeigen uns in der Finanzbranche viele neue Wege auf. Und: Dabei stellen sie unter Beweis, dass keine komplexen und kostenintensiven Projekte und Abstimmungsschlaufen nötig sind, um innovativ zu sein“, erklärt Andreas Krautscheid, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband deutscher Banken, im Interview. Ja, richtig gelesen: Der Bankenverband unterstützt erstmals unseren Bankathon. Damit zeigen wir einmal mehr, dass das Prinzip des Bankathon aufgeht: Als neutrale Plattform bringt er wirklich alle Parteien der Branche an einen Tisch. Wir freuen uns riesig auf die nächste Woche in Berlin!

(mehr …)

Bankathon #5 Berlin: Interview mit Diamond-Sponsor Visa

„Wir erhoffen uns vom Bankathon, dass die Entwickler unsere Visa Developer Platform nutzen und wir dadurch wertvollen Input erhalten, wie unsere APIs eingesetzt und verbessert werden können. Und es wäre natürlich ein Highlight, wenn wir – wie im letzten Jahr – einem Team mit unseren APIs zum Sieg verhelfen könnten“, erklärt Michael Hoffmann die Motivation hinter dem Diamond-Sponsoring von Visa. Wir freuen uns, dass Ihr wieder dabei seid und eine von sechs APIs stellt! 🙏🏻 💪🏻 (mehr …)

Bankathon #5 Berlin: Interview mit Gold-Sponsor verimi

Eine Hand wäscht die andere! Am 20. September hat figo die verimi Initiative unterstützt, den ersten eigenen Hackathon auf die Beine zu stellen. Jetzt ist verimi Gold-Sponsor des Bankathon #5 in Berlin. verimi CEO, Donata Hopfen, hat uns im Interview berichtet, was sie sich vom Bankathon erhofft und erklärt, dass sich darauf freut,  gemeinsam mit den Teams neue, für die Banking-Branche relevante Lösungen mit der verimi Schnittstelle zu entwickeln. Danke, dass Ihr dabei seid!!! 🙏🏻 (mehr …)

Bankathon #5 Berlin: Interview mit Medienpartner finletter

Um ein Event in der Größenordnung des Bankathon zum Erfolg zu bringen, brauchen wir neben den Sponsoren natürlich auch diejenigen, die über ihn berichten. Deshalb freuen wir uns auch jedes Mal über die Medienpartner, die wir gewinnen können – wie den finletter. Zu Carolin Neumann und Clas Beese verbindet uns eine ganz besondere Beziehung. Vor etwa zwei Jahren haben wir von figo und das Team des finletters noch zusammen im Betahaus hier in Hamburg gesessen. Umso schöner ist es, dass es beinahe eine Selbstverständlichkeit ist, dass wir zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen – auch ohne die räumliche Nähe. Mit dem finletter haben Carolin und Clas ein Medium aufgebaut, dass die Branche kennt, schätzt und den wöchentlichen Überblick verschafft, der einem das Gefühl gibt, in der Branche nichts verpassen zu müssen. Warum sie den Bankathon wieder unterstützen, geben sie im Interview preis. (mehr …)