Kategorie: Strategie

Der figo Bankathon bekommt ein Spin-off: BANKATHONx

figo ermöglicht Banken, Unternehmen und allen Interessierten, ihren eigenen, individuell auf ihre Anforderungen zugeschnittenen FinTech-Hackathon zu veranstalten: Den BANKATHONx!

Sie wollen die Bekanntheit Ihres Unternehmens steigern? Sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren? Das Thema Innovation besetzen? Neue Allianzen schmieden?

👉 Auf all diese und weitere Punkte zahlen Sie mit Ihrem eigenen BANKATHONx ein. figo konzipiert das Event entsprechend Ihrer Ziele und schneidet es auf Ihre Unternehmensstrategie zu. Darüber hinaus unterstützt das Team Sie bei der Organisation, Teilnehmerakquise, Vermarktung und Durchführung. Als Host eines BANKATHONx profitieren Sie von der bekannten Marke und lenken die Aufmerksamkeit einer ganzen Branche auf sich.

(mehr …)

Licence as a Service – PSD2-Lösung powered by figo

Via RegShield plant figo, Dritten hinsichtlich neuer Erlaubnispflichten zu helfen

Am 13. Januar 2018 war es soweit: Die Payment Services Directive 2 (PSD2) ist Realität geworden und EU-Mitgliedstaaten müssen diese anwenden. Außerdem hat die BaFin bereits am 5. Dezember 2017 im Rahmen der Konferenz „Zahlungsdienstleistungen im Spannungsfeld von Digitalisierung und Sicherheitsbedürfnissen“ bestätigt: ‚Licence as a Service‘-Modelle sind unter der Payment Services Directive 2 (PSD2) grundsätzlich möglich! Das bedeutet: Unternehmen, die heute Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdienste (ZAD/KID) anbieten bzw. nutzen, können sich unter bestimmten Voraussetzungen auch einen regulierten Partner suchen. figo strebt für 2018 eine eigene Zahlungsinstitut-Lizenz (ZAD und KID) an und plant, mit dem Dienstleistungsprodukt „RegShield“ ein verlässlicher ‚Licence as a Service‘-Partner am Markt zu sein.  (mehr …)

figo spricht PSD2 Podcast #8 – Bank the ecosystem!

Title pic of figo talks PSD2 Podcast episode 8: bank the ecosystemNote: this is an English episode!

Let’s talk about the ecosystem model in banking!

We are back from a tiny summer breeze break! Happy to provide you with our first podcast after the little holidays break.

Today we are talking with Jamie Campbell from Bud, Lars Markull and Nadja Schlössel from figo.

In our bubble, it feels like everyone is talking about ecosystem models in banking. So we ask ourselves, is that just us, or are there more people outside thinking about how to successfully transfer the approach into the banking world. Short answer: We know we are not the only ones. Numerous talks to banks, strategy consultants and other players alike have proven the relevance of the topic. Also, the first banks are testing it out. So we invited Jamie Campbell from Bud to discuss the topic in more detail. (mehr …)

Bankathon: Das Original erobert Österreich sowie Central and Eastern Europe

Vom 29. bis zum 31. Mai 2017 widmen sich beim Bankathon CEE einzelne Developer sowie Vertreter von Start-ups und Banken dem Motto „PSD2 and beyond“

  • Wiener FinTech-Start-up IntraBase ist Co-Organiser des Bankathon CEE
  • Pioneers Discover ermöglicht dem Gewinnerteam, seine Idee auf einem der größten Start-up-Events Europas zu pitchen
  • T-Mobile ist Gastgeber und liefert die optimale Infrastruktur für einen Hackathon

(mehr …)

figo spricht PSD2 Podcast: PSD2 weiterdenken! Business Modell oder Kostentreiber?

figo spricht PSD2 #3 Podcast: PSD2 weiterdenken! Business Modell statt Kostentreiber?

PSD2 ist Regulierung. Keine Frage. Spannender aber ist die Frage nach dem Business Modell…

…treibt die PSD2 auch an? Was machen Banken, um die PSD2 nicht als reinen Kostenfaktor zu betrachten? In welchen Business Modellen wird aktuell gedacht? Was wird sich verändern und was hat sich bereits verändert? Die figos Christoph Scheuermann und Nadja Schlössel sprechen heute aus ihrem Nähkästchen der Erfahrung.

Dabei beschäftigen sie sich mit den Fragen:

  • PSD2 = Compliance Thema only?
  • XS2A = Verliere ich als Bank meine Kunden?
  • PSD2 = Kostenfaktor only?
  • PSD2 = Wollen die Kunden überhaupt mitmachen?
  • PSD2 = Puhhh, Kosten, Legacy Systeme und lange Projektzeiten?

(mehr …)

figo’s ‚xs2a enabler‘ ist für Banken die Antwort auf die PSD2

Banken können mit figos Plattform-Technologie eine bereits existierende XS2A-Lösungen regulatorisch konform in die eigenen Systeme integrieren

2018 wird die Payment Services Directive 2 (PSD2) SEPA-weit in nationales Recht umgewandelt. Seit Monaten kontrovers diskutiert polarisiert sie und Banken sowie FinTech-Unternehmen sehen positive wie herausfordernde Bedingungen auf sich zu kommen. So bekommen Drittdienste das Recht zugesprochen, auf Kontodaten von Bankkunden zugreifen zu dürfen. Gleichzeitig müssen Banken eben diese Vorgabe ‘Access to Account’ (XS2A) erfüllen, ihre Infrastruktur öffnen und damit Dritten den Zugriff auf Kontodaten gewähren. Auf diese Weise bekommen Nutzer die Freiheit, ihre eigenen Daten in Services ihrer Wahl verwenden zu können. Sie entscheiden über den Kontext, in dem Banking für sie stattfinden soll. Für viele Akteure der Finanzwirtschaft wirft die PSD2 und die damit verbundene Vorgabe XS2A Fragen auf. Doch figo hat mit seinem xs2a enabler die technische Antwort bereits jetzt parat! (mehr …)

Berliner Volksbank Ventures gehört jetzt zum figo Investorenkreis

Die Berliner Volksbank Ventures begleitet junge, innovative Unternehmen bei ihrer Wachstumsstrategie. Stabilität, Verlässlichkeit, Gemeinschaft und Partnerschaft auf Augenhöhe stehen dabei im Fokus. Dass die Berliner Volksbank Ventures nun zum Investorenkreis von figo gehört, beweist einmal mehr die Nachhaltigkeit hinter dem  Geschäftsmodell von figo. Mit dem neuen Investor steht eine der größten Retailbankengruppen hinter dem Thema ‚Open Banking‘ und insbesondere hinter figo’s Plattform-Technologie. Auch die strategische Ausrichtung, eine Kombination aus Technik, Regulierung und Community hat den neuen Investor überzeugt. Denn figo ist auf dem Weg, eines der ersten regulierten FinTechs im Rahmen der Payment Services Directive 2 zu werden. (mehr …)

André Bajorat: Wie Banking Banken neu definiert – Banking ist Alltag, Banken sind es nicht!

In der letzten Woche war figo CEO André Bajorat Speaker bei der 22. Handelsblatt Privatkundentagung und hat in einem Impulsvortrag seine Einschätzung bezüglich des Banking der Zukunft zusammengefasst. Das Interesse an der Keynote mit dem Titel ‚Wie Banking Banken neu definiert – Banking ist Alltag, Banken sind es nicht! war groß. Im Nachgang hat er die Kernthesen für das IT-Finanzmagazin noch einmal zusammengefasst. (mehr …)

XS2A: Treffen sich drei Banker im PSD2-Fahrstuhl | Gastbeitrag von Nadja Schlössel im IT-Finanzmagazin

Bild Strategie Board

Welche strategischen Optionen haben Banken als Antwort auf XS2A?

Dieser Frage widme ich nicht nur Zeit, Anstrengung und viele Stunden Gespräche, Grübeln und Konzepte, sondern auch diesen Artikel im IT-Finanzmagazin.

XS2A ist fantastisch für Endkunden

Für die Kunden bedeutet die XS2A-Regulierung die Souveränität über ihre Daten. Sie dürfen entscheiden, wer diese nutzt. Das ist eine fantastische Nachricht für Kunden! Vor allem für jene, die gerne genau den Service nutzen möchten, der ihre individuellen Bedürfnisse am besten bedient, ihre Probleme löst und ihnen ein sicheres Gefühl dabei gibt. (mehr …)