figo gewinnt EURO FINANCE TECH Award 2016 in der Kategorie ‘Transaction & Infrastructure’

Es gibt mal wieder was zu feiern! Wir haben gestern den ersten Platz in der Kategorie ‘Transaction & Infrastructure’ des EURO FINANCE TECH Award 2016 belegt. Unser Kollege Chris Scheuermann hat figo und unser Geschäftsmodell gestern vor dem Fachpublikum gepitcht und ganz offensichtlich überzeugt. Der Applaus war auf unserer Seite, sodass wir uns kurze Zeit später über den Preis freuen konnten. Platz drei entschied im Übrigen unser Partner collect AI für sich.

img_0471Der EURO FINANCE TECH Award 2016 wurde in den vier Kategorien ‘Beste Kooperation’ ‘Lending’, ‘Transaction & Infrastructure’ sowie ‘Investing’ ausgelobt. Eine hochkarätige Jury sollte entscheiden, wer bei dieser branchenspezifischen Verleihung das Rennen macht. Diese Aufgabe übernahm sie für die beiden erstgenannten Kategorien. An dieser Stelle möchten wir auch unseren Partnern bonify und Cringle gratulieren, die in den Kategorien ‘Lending’ und ‘Beste Kooperation’ überzeugten.

Für die beiden anderen haben sie das Fachpublikum vor Ort um Mithilfe gebeten: Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten aus den Bereichen ‘Transaction & Infrastructure’ und ‘Investing’ lagen in der Jurybewertung gleich auf, weshalb sie diesen Bewerbern die Möglichkeit eines dreiminütigen Pitches einräumten. Der Applaus hat entschieden!

Bei so vielen spannenden Lösungen, die im Rahmen der abendlichen Award-Verleihung der EURO FINANCE TECH im FinTech Headquarter vorgestellt wurden, freut es natürlich umso mehr, den ersten Platz belegt zu haben„, so Chris Scheuermann, Head of Sales bei figo.