#figoInside: Pickware stellt sein Shopware Plugin für den automatischen Bankabgleich vor

Diesmal bei #figoInside: Samuel Vogel, CEO von Pickware. Die Warenwirtschaft für Shopware wurde 2015 erstmals einem breiten Publikum vorgestellt und erleichtert Händlern – egal ob online oder in der Filiale – das Leben enorm. Seit Mai 2016 ist das Produkt offizielle Warenwirtschaft von Shopware und firmiert nun unter dem Namen “Shopware ERP powered by Pickware”. Eine von vielen Innovationen ist ein Plugin, das mit Hilfe von figo’s Technologie ausstehende Rechnungen und eingehende Buchungen automatisch abgleicht und zuordnet. Das spart Online-Händlern viel Zeit und Nerven. Im Interview erzählt uns Samuel Vogel, wie genau es zur Idee für das Plugin kam, was für einen Rat er einem Bank CEO geben würde und welche Rolle figo für Pickware spielt.

Kurz und knackig

1. Die Zukunft von FinTechs ist …

gesichert!

2. Developer und Banken sind Freunde. Ja? Nein? Vielleicht?

Ja! Zumindest werden sie zukünftig gute Freunde, denn die Digitalisierung findet ihren Weg und auch die Banken müssen auf den Zug aufspringen. Dafür sind Developer zwingend notwendig.

3. PSD2 macht Banking besser. Ja? Nein? Vielleicht?

Ja. Gerade hier in Deutschland wird Sicherheit groß geschrieben und die Öffnung der Banken war längst überfällig.

4. Im Jahr 2035 wird es keine Bankfilialen mehr geben. Ja? Nein? Vielleicht?

Nein.

5. Berge oder Strand?

Beides. Die Abwechslung macht den Charme aus.

Anlasser: Wann hattest Du das erste Mal die Idee zu Deinem Service? Was hast Du da gerade gemacht?

Wir arbeiten eng an den Wünschen unserer Kunden und schauen, wo die Nachfrage am größten ist. Nachdem wir bereits mit verschiedenen Plugins für Versand und Lager unser Serviceangebot ausgebaut hatten, sahen wir den nächsten Handlungsbedarf im Bereich Finanzen. Neben der Warenwirtschaft ist dies ein wichtiger Baustein im Alltag eines Online-Shop-Händlers, bei dem es viel Verbesserungs- und Automatisierungsbedarf gibt. Für eines unserer Plugins, dem automatischen Bankabgleich, haben wir nach Möglichkeiten gesucht, um die Kontoinformationen anzuknüpfen und sind eine erfolgreiche Kooperation mit figo eingegangen.

Pickware CEO Samuel Vogel und Website

Pickware CEO Samuel Vogel und Website

Weltverbesserer: Was an Deinem Service macht die Welt ein kleines bisschen besser oder einfacher?

Online-Shop-Betreiber müssen viele Bestellungen verwalten und besonders bei Vorkasse- und Rechnungsbestellungen vereinfacht eine automatische Zuordnung von eingehenden Buchungen das Alltagsgeschäft enorm. Ohne das manuelle, regelmäßige Überprüfen von eingehenden Buchungen und Abgleichen mit offenen Rechnungen sparen unsere Kunden im Alltag viel Zeit. Sie können schneller und effizienter arbeiten, sowie ihren Fokus auf einen besseren Kundenservice legen, wie zum Beispiel den schnellen Versand.

Überzeugungstalent: Wer war die erste Person, die Du davon überzeugen konntest, dass Deine Idee super ist?

Wir arbeiten in unserer Entwicklung und Priorisierung von neuen Ideen immer nahe an den Kundenanforderungen und -wünschen. Somit wussten wir, dass großes Interesse an einem Bankabgleich-Plugin besteht und mussten firmenintern niemanden von der Notwendigkeit überzeugen. Zusätzlich liegen die Vorteile eines automatischen Bankabgleichs auch auf der Hand – vor allem, wenn sich alles nahtlos in einem System zusammenfügt wie bei uns.

Weisheitenverbreiter: Was würdest Du einem Bank CEO mit auf den Weg geben, wenn Du einen Kaffee mit ihr/ihm trinken würdest? Was sollte sie/er besser oder anders machen?

Derzeit erleben wir aufregende Zeiten, weil sich viel im Umbruch befindet und sich viele Innovationen durchsetzen. Natürlich ist es nicht optimal, auf jeden Trend sofort aufzuspringen. Jedoch würden wir einem Bank CEO mit auf den Weg geben, die Innovationskultur stärker in seinem Unternehmen zu verankern. Digitale Entwicklungen setzen sich bei den meisten Banken nur sehr langsam durch. Von einem Kulturwandel, bei dem sich alle Unternehmensebenen verpflichten, Innovationen voranzutreiben, würden sie profitieren. Wir haben den Eindruck, dass die meisten Banken diese Innovationskultur bislang noch nicht konsequent umsetzen können – oder wollen.

Türöffner: Erkläre kurz Dein Produkt/Deinen Service und welche Rolle figo dabei spielt. Was macht figo möglich? Was wäre schwierig oder unlösbar, wenn die figo API nicht integriert wäre?

Mit unserem Plugin für den automatischen Bankabgleich werden alle eingehenden Buchungen im Shopware Backend angezeigt und automatisch mit Vorkasse- und Rechnungsbestellungen abgeglichen. Der Zahlungsstatus der Bestellung wird dabei automatisch auf „bezahlt“ gesetzt. Dabei ist kein manueller Upload einer CSV-Datei oder ein spezieller HBCI/FinTS-Zugang bei der Bank notwendig. figo bietet uns dafür die zwingend benötigte Schnittstelle, um die Transaktionen des Bankkontos in das Shopsystem zu importieren. Der Vorteil bei figo ist, dass alle Banken angebunden sind und wir so den Service allen unseren Kunden anbieten können. Zusätzlich werden alle Daten, unabhängig vom Bankinstitut, über eine vereinheitlichte Schnittstelle bereitgestellt. Dies hat unseren Programmier- und Entwicklungsprozess erheblich vereinfacht und ermöglicht uns auf diese Weise die automatisierte Erfassung der Zahlungseingänge. Ohne figo wäre eine Umsetzung des Plugins in dieser Form nicht möglich gewesen.

 

figo macht Finanzdaten aus tausenden europäischen Finanzquellen einfach und sicher nutzbar für Ihre digitalen Services – erfahren Sie mehr über unsere Produkte.

Mehr über figo und das Team dahinter finden Sie hier.

Sprechen Sie uns gerne an!