Warum muss ich ggf. die Kontoart auswählen, die ich verbinden möchte?

Banken stellen verschiedene technische Möglichkeiten für den Abruf von Kontoinformationen bereit, beispielsweise die nach PSD2 (Siehe auch unter der Kategorie ➤ Regulierung und Finanzaufsicht die Frage: Was ist die PSD2) erforderliche API-Schnittstelle. Über diese offizielle Schnittstelle stellt uns Ihre Bank nach Ihrer Zustimmung Informationen über Ihre Zahlungskonten zur Verfügung. Sie können den finleap connect Informationsdienst jedoch auch nutzen, um andere Finanzprodukte, wie bspw. Sparkonten, Kreditkarten oder Depots, beim Partner-Service zu integrieren. Die Übermittlung von Informationen zu diesen Konten erfolgt jedoch nicht über die o.g. APIs, sondern wie bisher auch über das so genannte Screen Scraping oder die Verbindung HBCI/FinTS.

Um die korrekte Verbindungsmethode wählen zu können, müssen Sie im Frontend gegebenenfalls die Kontoart auswählen, die sie verbinden möchten.