Warum unterscheidet finleap connect Informationsdienste und Kontoinformationsdienste bzw. Auslösedienste und Zahlungsauslösedienste?

Der Unterschied ergibt sich daraus, dass Ihnen finleap connect sowohl finanzaufsichtsrechtlich geregelte Zugriffe auf Zahlungskonten (insb. Girokonten) als auch unregulierte Zugriffe auf Nicht-Zahlungskonten (z. B. Tagesgeld- oder Depotkonten) Konten anbietet. Ersteres wird als die Kontoinformationsdienste/ Zahlungsauslösedienste im finanzaufsichtsrechtlichen Sinne bezeichnet. Informationsdienste/ Auslösedienste bezeichnet beide Formen – also den regulierten und unregulierten Zugriff.