Datenschutzerklärung für die Nutzung der figo financial ID

Der figo GmbH (nachfolgend als „figo“ bezeichnet) ist die Bedeutung Ihrer uns anvertrauten Daten stets bewusst. Der verantwortungsvolle Umgang, die Vertraulichkeit und der Schutz Ihrer Daten ist für uns deshalb von besonderer Bedeutung. Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts sowie dieser Datenschutzerklärung. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung der figo Services – bspw. über unsere Webseite www.figo.io sowie über die figo WebApp – und der figo Partnerservices erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen also Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf. Sie können diese Informationen jederzeit auf unserer Webseite in der jeweils aktuellen Fassung unter www.figo.io/datenschutzerklarung sowie in der WebApp unter https://home.figo.me unter „Über“ abrufen. Wir bitten Sie die nachstehenden Informationen zur Kenntnis zu nehmen:

Verantwortliche Stelle/Kontakt

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

figo GmbH
Gaußstraße 190c
22765‎ Hamburg

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: André M. Bajorat, Heiko Rahlfs

Externe Datenschutzbeauftragte Syndikusrechtsanwältin Melanie Dörholt, IBS Schreiber GmbH, Zirkusweg 1, 20359 Hamburg

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne auch per E-Mail an datenschutz@figo.io an uns wenden.

Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Das Gesetz versteht darunter Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Personenbezogene Daten sind somit Informationen, mit deren Hilfe man Rückschlüsse auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person ziehen kann. Grundsätzlich gilt, dass alle Informationen, über die ein Personenbezug hergestellt werden kann, auch unter den Begriff der personenbezogenen Daten fallen. Einen Personenbezug haben z. B. der Name einer Person, die Anschrift, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer, die Personalnummer, das Kfz-Kennzeichen, das Aussehen oder der Gang einer Person. Des Weiteren haben Konto- und Kreditkartendaten sowie Nutzungsdaten ebenfalls einen Personenbezug. Unter Nutzungsdaten versteht man solche Daten, die erforderlich sind, um unsere Angebote zu nutzen. Darunter fallen zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang Ihrer Nutzung der figo Services sowie bestimmte diesbezügliche Anmeldedaten.

Datenerhebung und -verwendung

Hinsichtlich der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten ist zwischen Daten, die bereits aufgrund technischer Vorgänge bei Ihrer Internetnutzung anfallen und automatisch an figo übermittelt werden, und Daten, die Sie eigenständig an figo weitergeben, um alle Funktionen unserer figo Services nutzen zu können, zu unterscheiden.

Automatisierte Datenerhebung

Beim Zugriff auf unsere Webseite sowie auf die figo WebApp https://home.figo.me übermittelt Ihr Browser bzw. Ihr Mobiltelefon aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden dabei getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an figo übermitteln, gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Browsertyp/-version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Abgerufene Ressource
  • Menge der übermittelten Daten

Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen gespeichert und zu keinem Zeitpunkt Ihrer Person zugeordnet.

Daten, die Sie an figo übermitteln

Sie bestimmen durch die Nutzung der figo Services und Partnerservices Ihrer Wahl sowie durch die Eingabe entsprechender Daten selbst, welche Informationen Sie an figo bzw. an die von Ihnen ausgewählten Partner übermitteln. Die Eingabe jeglicher Daten erfolgt selbstverständlich freiwillig.

Registrierung

Damit Sie die figo Services vollständig nutzen können, müssen Sie sich zunächst bei uns anmelden und Ihren persönlichen figo Account anlegen. Hierfür müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie ein Passwort eingeben. Diese Daten werden benötigt, um einen figo Account für Sie einzurichten, zu verwalten und schließlich, um die Angebote von figo nutzen zu können.

figo Services

Damit figo seine Dienste für Sie erfüllen kann, ist erforderlich, dass Sie die von Ihnen gewählten Finanzkonten bei Ihren Banken, Kreditkarten- und anderen Zahlungsanbietern in Ihrem figo Account einbinden. Dazu müssen Sie die Zugangsdaten der jeweiligen Dienste (z. B. Benutzername und Passwort, Kontonummer und Bankleitzahl oder PIN) eingeben. Diese Daten werden von uns auf Ihren Wunsch hin gespeichert und Ihrem figo Account zugeordnet. Mit der Eingabe dieser Daten übermitteln die von Ihnen ausgewählten Anbieter uns Ihre hinterlegten Finanzdaten, wie u. a. Kontostammdaten, Kontostand und Umsätze. figo verwendet zu dieser Datenübertragung eine aktuelle und nach neuestem Stand der Technik verschlüsselte Verbindung. Selbstverständlich können Sie frei entscheiden, zu welchem Bankkonto bzw. zu wie vielen Konten oder zu welchen Diensten Sie uns Zugriff gewähren. Die Speicherung Ihres Passwortes oder Ihrer PIN zum jeweiligen Konto ist ebenfalls freiwillig. figo bzw. die von Ihnen ausgewählten Partnerdienste können je nach Anwendungsfall jedoch teilweise ihren vollen Funktionsumfang nur entfalten, wenn die Zugangsdaten in Ihrem figo Account hinterlegt sind und wir Ihre Dienste für Sie im Blick behalten können (z. B. zur Übermittlung aktueller Saldeninformationen an Sie).

Die Eingabe und Speicherung dieser Daten ist erforderlich, wenn Sie wünschen, dass über die ausgewählten figo Partnerdienste beispielsweise eine individuelle Analyse Ihres Finanzverhaltens ermöglicht werden soll. Sämtliche von Ihnen eingegebenen Adress- und Bankdaten werden ausschließlich zur Abwicklung der gewünschten Funktionen der figo Services und getrennt von anderen von uns erhobenen Daten gespeichert.

Speicherung der PIN bzw. des Passworts

Sie entscheiden selbst, ob wir innerhalb der Zugangsdaten ebenfalls Ihre PIN bzw. Ihr Passwort speichern und damit den automatisierten Zugriff erhalten, ohne eine vorherige Bestätigung von Ihnen erfragen zu müssen. Entscheiden Sie sich für dieses Verfahren, können wir unseren Service bzw. bestimmte Partnerservices für Sie erleichtern. Auf die Möglichkeit der Speicherung der PIN bzw. des Passworts weisen wir Sie an entsprechender Stelle im Rahmen der Kontoeinrichtung hin. Selbstverständlich können Sie die gespeicherte PIN und/oder das Passwort auch jederzeit wieder entfernen. Entscheiden Sie sich gegen eine Speicherung Ihrer Zugangsdaten, werden die Kontoinformationen nur bei erneuter Angabe Ihrer PIN bzw. Ihres Passworts aktualisiert und mit den zuvor mitgeteilten Daten des jeweiligen Dienstes abgeglichen.

Partnerservices für Ihren figo Account bzw. Ihre figo financial ID

Optional können Sie wie erwähnt Ihre financial ID auch in Anwendungen Dritter (bspw. Rechnungslegungs-, Buchhaltungs-, Dokumentenmanagement-, Steuerberatungs-, Vertragsmanagementtools) nutzen. Dazu können Sie Ihren figo Account in verschiedene Partnerservices einbinden. Dies bedeutet, um die Partnerservices mit figo nutzen zu können, müssen Sie beim jeweiligen Partner einen Account erstellen und diesen mit ihrem figo Account verbinden.

Soweit Sie die financial ID nutzen, werden Ihre im figo Account gespeicherten Daten auch an die von Ihnen autorisierten Drittdienste übermittelt. Bei der Autorisierung im Zusammenhang mit der financial ID können Sie selbst bestimmen, auf welche Ihrer Konten und Dienste innerhalb Ihres figo Accounts der Drittanbieter zugreifen darf. Erst nach Ihrer ausdrücklichen Freigabe erhalten Drittanbieter Zugriff auf die von Ihnen im figo Account gespeicherten Informationen und Daten. Die weitere Nutzung der Daten in Anwendungen Dritter richtet sich ausschließlich nach den geltenden Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter.

Keine darüber hinausgehende Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Außer zu den vorgenannten Zwecken erfolgt grundsätzlich keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung.

Ausnahmen sind lediglich in den folgenden Fällen zulässig, d. h. wenn eine Weitergabe der Daten:

  • zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung der figo Services dient oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist. In dem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. figo ist zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmter öffentlicher Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewehrte Ordnungswidrigkeiten verfolgen, sowie die Finanzbehörden.
  • für die Erbringung der Dienstleistungen oder von Teilen der Dienstleistungen erforderlich ist und figo vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externer Dienstleister (z. B. MailChimp für den Newsletterversand zur Weiterentwicklung unseres Produktes) einsetzt. In solchen Fällen werden Informationen an diese Unternehmen bzw. Einzelpersonen weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zwecks Dienstleistungserbringung zu ermöglichen. Diese externen Serviceprovider werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass der Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer Daten gewährleistet ist. Die Serviceprovider dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden.
  • wenn sie mit der Weiterentwicklung unseres Geschäfts und mit der Änderung der Struktur der figo GmbH, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden, einhergeht. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang trägt figo dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.

Cookies

Cookies sind kleine Text-Dateien, die es ermöglichen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z. B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie der Erfassung statistischer Daten zur Webseitennutzung und Analyse dieser zwecks Verbesserung des Angebotes. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Wir verwenden auf unserer Webseite Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Kontoeinstellungen unter: http://twitter.com/account/settings ändern.

Retargeting

Unsere Webseiten verwenden sogenannte Retargeting-Technologien von Google, Facebook, Twitter und LinkedIN. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unsere Webseite interessiert haben, auf den Webseiten unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner basiert auf einer Cookie-Technologie und erfolgt vollkommen anonymisiert. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Google Analytics

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc.(nachfolgend als „Google“ bezeichnet)., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet die oben genannten „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um eine Analyse der Webseitennutzung durch Sie zu ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

IP-Anonymisierung

Wir nutzen die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“ auf dieser Webseite, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Zudem wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software bzw. durch Installation eines entsprechenden Browser-Add-ons verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert:

Optout-Button
<a href=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics deaktivieren</a>

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool ‚Tag Manager’ selbst, das die Tags implementiert, ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der ‚Google Tag Manager’ greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain-oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem ‚Google Tag Manager’ implementiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

MailChimp

Wir verwenden zum Versand unseres Newsletters die Newsletterversandplattform MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich um ein Angebot Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA (Rocket).

Die bei der Registrierung gespeicherten Daten werden an Rocket übermittelt und von Rocket gespeichert. An andere Dritte werden die Daten, die bei der Registrierung eingegeben werden, nicht übermittelt. Nach der Registrierung sendet Ihnen MailChimp eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

MailChimp verwendet die gespeicherten Daten zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.
MailChimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics von der Google, Inc und bindet es unter Umständen in die Newsletter ein. Weitere Details zu Google Analytics finden Sie in dieser Datenschutzerklärung unter „Google Analytics“.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter: http://mailchimp.com/legal/privacy/.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Ihren Widerruf können Sie jederzeit per E-Mail an contact@figo.io bzw. durch Klick auf den in jedem Newsletter bereitgestellten Link ausüben.

Löschung personenbezogener Daten

Soweit Ihre Daten für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie von uns gelöscht. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung. Ihre persönlichen Daten wie auch Ihre Bankdaten können sie jederzeit in Ihrem figo Account aktualisieren, die bisherigen Daten werden daraufhin ersetzt. Mit der „Benutzer löschen“-Funktion können Sie Ihren kostenlosen figo Account jederzeit löschen. Die Löschung wirkt sich auf alle figo Services aus. Sämtliche personenbezogenen Daten werden, vorbehaltlich der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, unzugänglich gemacht und anschließend gelöscht. Die Speicherung Ihrer Daten im Rahmen der Dienstleistungen Dritter bleibt hiervon unberührt.

Auskunfts-, Berichtigungs-, Sperrungs- und Löschungsrecht

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei figo gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung sowie Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Wenden Sie sich dazu bitte unter Angabe Ihrer bei der Registrierung verwendeten E-Mail-Adresse an datenschutz@figo.io oder postalisch an

figo GmbH
Gaußstraße 190c
22765‎ Hamburg.

 

Stand: August 2017